zur Haupseite
Fachwortlexikon der Musik
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
RA RE RH RI RO RU
Ausgewählte Begriffe: 42 Seite 1 von 3

1. Ragtime Vorform des Jazz, Klavierstil
2. rall. Abk für rallentando.
3. rallentando (italienisch) langsamer werden
4. recital (englisch) Soloabend
5. Recitativ ein erzählender Gesang in einer Oper oder einem Oratorium.
6. Refrain ein Wiederholungsteil in einem Song oder Stück am Ende einer Strophe.
7. Regal kleine tragbare Orgel ähnlich dem Portativ.
8. Register 1. Einteilung einer Stimme, gilt auch für Instrumente 2. Ein Satz Orgelpfeifen mit einer bestimmten Tonhöhe und Klangfarbe.
9. Reihe 12 Töne, die in einer bestimmten Abfolge hintereinander gespielt werden, die das ganze Stück hindurch gleich bleibt.
10. Reine Intervalle bezieht sich auf die Intervalle Prim, Quart, Quint und Oktav
11. Rejouissance (französisch) Satz in einer barocken Suite.
12. repetiteur (französisch) Derjenige der den Sängern bei der Einstudierung ihrer Stimmen hilft.
13. repetition (französisch) Probe
14. replica (italienisch) Wiederholung
15. Reprise Wiederholung des ersten Teiles am Ende eines ersten Satzes einer Sonatenhauptsatzform. Die Reprise zeigt leichte Entwicklungen (Änderungen) gegenüber dem ersten Teil.
16. Requiem Totenmesse, besteht aus den Teilen: Introitus, Kyrie, Dies irae, Offertorium, Sanctus, Benedictus, Agnus dei, Lux eterna.
17. Resonanz das Mitschwingen elastischer Körper, wodurch die Töne größere Lautstärke erhalten.
18. retenu (französisch) gedämpft, verhalten
19. Rezitativ ein erzählender Gesang in einer Oper oder einem Oratorium.
20. rH Abk für rechte Hand
 
< zur Haupseite Info | Top 10 | Feedback | Login ^ Seitenanfang
© 2013 by Johannes Kaiser-Kaplaner Musiklehre Online Powered by Glossword  and Musica.at