zur Haupseite
Fachwortlexikon der Musik
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
KA KB KE KI KL KO KR KV
KAD KAF KAI KAK KAM KAN KAP KAS
Ausgewählte Begriffe: 15 Seite 1 von 1

1. Kadenz 1. Eine Akkordfortschreitung, die einen schließenden Effekt hat. 2. Eine Passage, in der der Solist, mehr oder weniger frei, sein Können demonstrieren kann (ursprünglich improvisiert).
2. Kaffee-Kantate Die Kantate 'Schweigt stille, plaudert nicht' von J. S. Bach (BWV 211).
3. Kaiserquartett Streichquartett in C-Dur, opus 76,3 von Joseph Haydn. Im letzten Satz variiert Haydn sein Lied 'Gott erhalte Franz, den Kaiser'.
4. Kakophonie (griechisch) Missklang
5. Kammermusik Instrumentalmusik in Ensembles von kleinerer Größe. Normalerweise ein Musiker pro Stimme. Sie kann vorzugsweise in kleineren Räumen aufgeführt werden. (Streichquartette usw. Klavierduos, Trios, Quartette usw.)
6. Kammerorchester solistisch besetztes Orchester.
7. Kammerton a', 440 Hz (Hertz = Schwingungen pro Sekunde) 1939 international festgelegt, zum Stimmen der Musikinstrumente.
8. Kanon ein kontrapunktisches Werk, in dem einem Stimme nach der anderen einsetzt und die erste Stimme genau kopiert wird. Es gibt auch noch Spiegelkanons, die gleichzeitig rückwärts und vorwärts gespielt werden.
9. Kantate (italienisch) eine Vokalkomposition mit instrumentaler Begleitung.
10. Kantilene gesangsmäßige Melodie
11. Kanzone ursprünglich Strophenlied der Troubadours, später Übertragung auf Instrumente; hat sich zur Sonate und Suite weiterentwickelt.
12. Kapellmeister Leiter eines Chores oder Orchesters (Dirigent)
13. Kapodaster (iatl. capo tasto), der Hauptbund, d.h. der für alle Saiten geltende Bund, ein Sattel auf dem Griffbrett der verschoben werden kann um die Saiten gleichmäßig zu verkürzen.
14. Kastagnetten Holzplättchen, spanisches Klapperinstrument
15. Kastrat männlicher Sopran- oder Altsänger (entmannt)
 
< zur Haupseite Info | Top 10 | Feedback | Login ^ Seitenanfang
© 2013 by Johannes Kaiser-Kaplaner Musiklehre Online Powered by Glossword  and Musica.at