zur Haupseite
Fachwortlexikon der Musik
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
G- GA GE GI GL GO GP GR GU GY
Ausgewählte Begriffe: 40 Seite 1 von 2

1. G-Schlüssel Bezeichnung für den Violinschlüssel, bezeichnet die Stellung des g' auf der zweiten Notenlinie.
2. galant Galanter Stil. Homophone Kompositionsweise Mitte des 18. Jhd. (C.P.E. Bach)
3. galanter Stil höfischer, spielerischer Stil der Musik in der Rokokozeit (Mitte des 18. Jh.)
4. Galliard Ein lebendiger Tanz im 3er Takt der oft von einer Pavane gefolgt wird.
5. Galopp schneller Rundpaartanz im 2/4 Takt.
6. Gambe (italienisch) Viola da gamba ein celloartiges Instrument mit Bünden.
7. Gamelan indonesisches Orchester
8. Ganzschluss Folge von V. und I. Stufe (Dominante-Tonika).
9. Ganzton ein Intervall bestehend aus zwei Halbtonschritten (z.B.: C nach D).
10. Gavotte (französisch) ein schneller Tanz im 4/4 Takt; Teil der Suite
11. gebrochene Oktaven Noten im Abstand einer Oktav, die nacheinander gespielt werden. Oft in der Klaviermusik in rasantem Tempo.
12. Gebrochener Akkord siehe Arpeggio
13. gedackt Orgelpfeifen die oben geschlossen sind. Sie klingen eine Oktave tiefer als entsprechende offene Pfeifen.
14. Geige Volkstümlicher Ausdruck für Violine.
15. GEMA Abk. für die Gesellschaft zur Verwertung musikalischer Aufführungsrechte in Deutschland.
16. gemischter Chor Chor mit Männer- und Frauenstimmen
17. Generalbass Notierung von Akkorden über (bzw. auch unter) der Bass-Stimme durch Ziffern. Daher auch die Bezeichnung 'Bezifferter Bass'.
18. Generalpause gleichzeitiges Pausieren aller Stimmen. Abk.: GP
19. Generalprobe letzte Probe vor der Aufführung.
20. gerader Takt Takt dessen Schlagzahl durch 2 teilbar ist (z.B. 4/8, 2/4, 4/4, 2/2 u.s.w.).
 
< zur Haupseite Info | Top 10 | Feedback | Login ^ Seitenanfang
© 2013 by Johannes Kaiser-Kaplaner Musiklehre Online Powered by Glossword  and Musica.at