zur Haupseite
Fachwortlexikon der Musik
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
F F- FA FE FF FI FL FO FR FU
Ausgewählte Begriffe: 54 Seite 1 von 3

1. f Abkürzung für forte = laut
2. F-Schlüssel ein anderer Name für den Bass-Schlüssel.
3. facile (französisch und italienisch) leicht
4. Fagott tiefes Holzblasinstrument, Doppelrohrblattinstrument
5. Falsett (italienisch) Singen oder Sprechen einer Männerstimme in einem höheren Register als normal (Fistelstimme).
6. Fandango spanischer Tanz im 3/4 oder 6/8 Takt.
7. Fanfare Tusch, Trompetensignal; kurzes Musikstück mit einleitendem Charakter.
8. Fantasia (italienisch) Musikstück ohne festgelegte Form, normalerweise mit improvisatorischen Elementen.
9. Fantasiestück ein kurzes Stück in der Art einer Fantasie
10. Farandole (französisch) ein Tanz aus der Provence im 6/8 oder 2/4 Takt.
11. fausset (französisch) Falsett
12. Fauxbourdon (französisch) 'falscher Bass' - Cantusfirmus Technik des 15 Jh., in parallelen Sexten.
13. favori (französisch) beliebt, z.B. Andante favori F Dur von L. v. Beethoven
14. Fermate (italienisch) 1. Zeichen der Verlängerung eines Tones auf unbestimmte Zeit; 2.über dem Taktstrich = Atempause
15. feroce (italienisch) wild, ungestüm, heftig
16. Feuerwerksmusik Suite für Orchester von G. F. Händel.
17. ff Abkürzung für fortissimo; sehr laut
18. Fidel mittelalterliche Bezeichnung für den Vorläufer der Geige.
19. Fiedel mittelalterliche Bezeichnung für den Vorläufer der Geige.
20. fieramente (italienisch) stolz, wild, heftig
 
< zur Haupseite Info | Top 10 | Feedback | Login ^ Seitenanfang
© 2013 by Johannes Kaiser-Kaplaner Musiklehre Online Powered by Glossword  and Musica.at