zur Haupseite
Fachwortlexikon der Musik
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
C- CA CE CH CI CL CO CR CS CU CY
Ausgewählte Begriffe: 69 Seite 1 von 4

1. C-Schlüssel bezeichnet auf den Notenlinien das c'.
2. Caccia (italienisch) Jagd; auch Bezeichnung für einen zweistimmigen Kanon (16.Jh.).
3. calmando (italienisch) beruhigend, langsamer und leiser werdend.
4. Calmata ruhiger Schreittanz im geraden Takt.
5. calmato (italienisch) beruhigt
6. calore (italienisch) 'Wärme';
7. Cancan französischer Tanz
8. cantabile (italienisch) singbar, gesanglich
9. cantando (italienisch) gesungen
10. Cantilene (italienisch) eine gesangliche Melodielinie
11. Cantus firmus (lateinisch) 'feststehender Gesang'; melodisches Thema im Kontrapunkt
12. Canzona (italienisch) 'Lied', ein kurzes polyphonisches Instrumentalstück, besonders beliebt im 16. und 17. Jhd. Im 18. Jhd. handelt es sich um ein kurzes lyrisches Instrumentalstück.
13. Capo (italienisch) Kopf, da capo = vom Anfang wiederholen.
14. Capriccio (italienisch) ein bizarres lebendiges Stück
15. Caprice (französisch) ein bizarres lebendiges Stück
16. carezzando (italienisch) zärtlich, schmeichelnd.
17. cedez (französisch) zögern, langsamer werden.
18. Cello Kurzform für Violoncello, Tenor der Streichinstrumente.
19. Cembalo Kielflügel - Tasteninstrument, bei dem die Saiten durch einen Federkiel angerissen werden.
20. Chaconne (französisch) ein Instrumentalstück mit einem festgelegten Bass, über dem Variationen entstehen. (Ähnlich einer Passacaglia).
 
< zur Haupseite Info | Top 10 | Feedback | Login ^ Seitenanfang
© 2013 by Johannes Kaiser-Kaplaner Musiklehre Online Powered by Glossword  and Musica.at